Archiv für April 2012

Solidarität

Besorgnis bereitet die Situation vieler Flüchtlinge in Deutschland. Mitgliedern der „Internationalen Union der AnarchistInnen“ wendeten sich nun an Konsulate und Botschaften Deutschlands. In Würzburg suchen 10 iranische Flüchtlinge Schutz vor politischer Verfolgung. „Manche von ihnen waren Beamte, manche Hochschuldozenten, manche waren Aktivisten der Iranischen Arbeiterpartei.“ erklären die Aktivist_innen. Wir fordern Solidarität mit den Betroffenen und ihren Unterstützer_innen. Mehr Infos unter: http://gustreik.blogsport.eu

Unterstützung benötigen auch weiterhin Sinti und Roma. Seit Langem ist ein zunehmender Antiziganismus zu verzeichnen. Nach dem Mord an der Polizistin Michele Kiesewetter beschuldigten die Ermittlungsbehörden pauschal „Sinti und Roma“. Dazu erklärte der Vorsitzende des Zentralrat der Sinti und Roma ROMANI ROSE, dass damit eine Minderheit unter Generalverdacht gestellt wurde. Heute ist bekannt, dass die Ermordung auf das Konto der Nazi-Gruppe „NSU“ ging. Antiziganistische Vorurteile und Schmähungen sind tief verwurzelt, wie ein aktuelles Beispiel aus einer Schweizer Zeitung zeigt:

Wochenzeitung

Mehr Infos unter: http://antizig.blogsport.de/